Follower

Donnerstag, 10. November 2011

Shisha rauchen ohne Tabak: Shiazo Dampfsteine als Alternative!

Hallo, 

ich wollte euch kurz etwas erzählen worüber ich letzte Woche zufällig im Internet gestolpert bin. 
Es ist eine lustige, aber auch sehr interessante Methode um eine "gesündere" Shisha zu rauchen. Es geht um sogenannte "Shiazo-Dampfsteine", welche den Tabak für die Shisha quasi ersetzen sollen. 

Da ich gerne mal eine Shisha rauche, bin ich immer auf der Suche nach innovativen Ideen zum Thema Shisha, vorrallem wenn es um Geschmäcker und alternative (gesündere) Methoden zum rauchen geht. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle erwähnen das ich Gelegenheitsraucher bin und Jasmin gar nicht raucht - also für Sie sind Shiazo-Dampfsteine z.B. optimal. Warum das so ist erzähle ich euch gleich weiter unten. Auf jeden Fall habe ich ein bisschen mehr recherchiert und habe mir mal 4 verschiedene Sorten bei dem Shop meines Vertrauens bestellt.

Grüße an die Jungs & Mädels von  
 www.shisha-shop.de


  
Also weiter im Schritt :D. Es gibt 2 verschiedene Arten von Steinen. Die feinen, kleineren Steinchen und die groben und deutlich größeren Steine. Die größeren Steine sind besser, da Sie mehr mit einer Korngröße zwischen 5 und 9 mm ideal für jede Shisha und für jeden Kopf geeignet sind. Außerdem kann sich der Mineralkomplex des Steines mehr mit Melasse (http://de.wikipedia.org/wiki/Melasse) sättigen kann, was einen intensiveren/besseren Geschmack zur Folge hat. Wie man schon ahnt, werden die Steine mit Melasse, die man auch bei normalen Tabak verwendet wird, angefeuchtet. In der Regel bekommt man die Shiazo-Steine aromatisiert, wobei den Geschmacksrichtungen sogut wie keine Grenzen gesetzt sind. Im Endeffekt sind dann keine weiteren Maßnahmen mehr notwendig - einfach rein in die Shisha.  

Positiv an den Steinen ist, das man "losdampfen" kann ohne sich Sorgen um seine Gesundheit machen zu müssen. Die Steine lassen sich nämlich ganz ohne Nikotin und Verbrennungsprodukte, wie sie mit Tabak anfallen würden, rauchen. Bei Erhitzung, beispielsweise mit Naturkohle (es wird elektrische Kohle empfohlen, da die Steine angeblich zu heiß werden, dies kann ich jedoch nicht bestätigen), wird die Aromaflüssigkeit (Melasse) direkt als Dampf langsam und gleichmäßig wieder abgegeben. Meiner Meinung nach hat der Dampf einen intensiven Geschmack, eine enorme Dichte und ist dennoch mild (kein Kratzen im Hals!). Zudem ist er komplett "rauchfrei" (nur Dampf), da in ihm keine Feststoffe vorhanden sind.  

Negative Aspekte sehe ich bei den Shiazo-Steinen keine. Sollte sich da etwas ändern, 
werde ich mein Post editieren.

___________________________________________________________________________

Falls ihr Interesse an den Shiazo-Steinen habt, kann ich euch nur empfehlen diese bei www.shisha-shop.de zu bestellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach perfekt. Eine Dose mit 100g Shiazo Steinen kosten dort nur 5,90€. Zudem gibt es mehr als 30 verschiedene Geschmacksrichtungen. Ich hatte mir zum testen erstmal folgende Aromen bestellt: Caribbean Dream, Two Apple, Watermelon, Raspberry.

 Kennt ihr diese Shiazo-Steine und habt damit schon Erfahrungen gemacht? 




Kommentare:

  1. Nun bist du ja steinreich ;)

    Was es nicht alles gibt...Ich habe schon einige Jahre keine Shisha mehr geraucht, es ist aber mal spannend zu sehen, was sich in diesem Bereich mittlerweile getan hat...

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. gibt es probleme mit eurem blog. in meiner aktualisierungsliste werden unendliche posts angezeigt von euch die mit test betitelt sind und wenn man drauf klickt steht da dass eure seite nicht existiert :-(

    AntwortenLöschen