Follower

Freitag, 26. August 2011

Epilieren statt rasieren?

Ich möchte mir morgen einen Epilierer kaufen. Schon lange möchte ich diesen Schritt wagen, jedoch habe ich wirklich RIESEN Angst vorm epilieren. Eigentlich bin ich ein Mensch, der Schmerzen gut aushalten kann, (meine früheren Piercing Sünden empfand ich als fast garnicht schmerzhaft) aber ich kann mir einfach nicht vorstellen wie es beim epelieren sein wird. Alleine schon das Wort E-P-I-L-I-E-R-E-R... Autsch...
Den Epilierer möchte ich erst nur für die Beine nutzen und wenn ich es gut abkann, auch irgendwann unter den Achseln. Für den Rest nutze ich dann doch lieber meinen Venus Breeze, der auch eigentlich bis heute immer super Dienste abgeliefert hat. Doch mich stört es einfach dass die Haare so schnell wieder nachwachsen.

Entschieden habe ich mich nach langem Testberichte durchkämpfen für den Braun Silk Epil 7 Wet&Dry. Man kann ihn unter der Dusche/Badewanne anwenden und das soll für Anfänger recht angenehm sein. Am Wochenende wird er dann auch direkt ausprobiert und als kleine Motivation, damit ich ihn auch wirklich benutze, gibt es dann hier meinen kleinen Erfahrungsbericht.



Habt ihr Erfahrungen mit epilieren und könnt mir etwas von meiner Angst nehmen?
Wie entfernt ihr die unerwünschten Körperhaare?

EDIT: Der Erfahrungsbericht dauert leider noch etwas. Habe den Epilierer schon an den Armen ausprobiert und ich fand es schrecklich!!! Ich brauch noch etwas Zeit mich zu überwinden! Sorry :/


Kommentare:

  1. Augen zu und durch! :D
    Es dauert aber viel zu lange. :/

    AntwortenLöschen
  2. Ich epiliere schon seit Jahren... Arme Beine Achseln... Ja Anfangs tut es etwas weh, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Am Besten ist es, du epilierst dich nach dem Duschen, da dann die Poren schön geöffnet sind durch die Wärme und die Haarewurzel leichter raus geht.
    Ich habe aber eine neue Methode für mich entdeckt: Sugar waxing. Bin noch in der Versuchsphae, aber bin jetzt schon sehr zufrieden.
    Kann Amy nur zustimmen, augen zu und durch... aber man gewöhnt sich daran!
    lg Katharina-beautyworld

    AntwortenLöschen
  3. ach das wird schon! erst tuts weh aber dann gehts. ich hatte die möglichkeit den braun wet&dry zu testen und muss wirklich sagen dass es super angenehm ist, sich in der warmen wanne die beine damit zu enthaaren! mir ist er nur leider viel zu teuer!

    AntwortenLöschen
  4. epilieren ist echt viel viel besser :)

    AntwortenLöschen
  5. aua, aua, mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Einmal ausprobiert, den Schmerz hab ich nie vergessen ;)
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. ich habe es auch einmal ausprobiert und ich fand es leider sehr schmerzhaft, deshalb bleibe ich beim rasieren... das ergebnis hat mir auch nicht besonders gut gefallen. ich habe übrigens eine review dazu auf meinem blog:
    http://kieselsteinchen.blogspot.com/2011/08/gerupftes-huhn.html

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mich auch ans Epilieren getraut und finde es sehr viel praktischer als rasieren. Es ziept zwar etwas, aber schlimm ist es nicht, egal wo (benutze den Epilierer wirklich überall). Also einfach trauen. Kleiner Tip: Radio bzw. Musik an, das lenkt ab ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hi Mädels,
    ich habe mich früher auch an Epilieren nicht getraut, dann aber hatte ich die Nase voll von Rasiren und habe das sugaring ausprobiert.

    Das tut nich so weh, wie manche erzählen. Nur zu , traut euch! :)

    AntwortenLöschen