Follower

Samstag, 14. Januar 2012

Lebenszeichen aus Fuerteventura - Die Story

Halloooo ihrrrrrrr,

wie zu erwarten, habe ich es nicht lange ohne mein geliebtes Internet ausgehalten und so habe ich mir gestern einen 2 wöchigen Hotspot-Zugang für 35€ gekauft. Nach 5 Tagen wollte ich mich mal kurz aus dem Süden melden und euch kurz ein "paar" Zeilen schreiben. Natürlich auch um meine E-Mail zu checken, mit meinem Schatz zu skypen und natürlich um die etwas langweiligen Momente zu überbrücken. :)

Also, ich bin gut angekommen - der Flug war cool (4 Stunden), ich hatte zwei rüstige Rentner neben mir die mich den halben Flug lang mit allem möglichen zugetextet haben, aber was soll's - so war mir jedenfalls nicht langweilig. Nach der Landung musste ich zuerst schauen wie ich vom Flughafen zu der Stadt komme, wo meine Eltern wohnen. Entweder mit dem Taxi oder mit einem Transferbus, der eigentlich die Hotelgäste fährt. Also ab zum TUI-Schalter und nach einem freien Transferplatz fragen. Naja, die waren da irgendwie total zickig und meinten zu mir: "Nein, wir nehmen Sie nur mit wenn Sie in ein Hotel wollen". Ok, also ab zum nächsten Schalter. Dort habe ich dann direkt irgendein Hotel im Ort gesagt und schon war ich im Bus, geht doch! Im Ort angekommen (nach 2 Stunden Fahrt) machte ich mich mit Sack und Pack auf den Weg zu'm App. meiner Eltern. Toll, keiner Zuhause. Egal, Koffer bei einer nah gelegenen Autovermietung abgestellt und ab zum Strand. Toll, keiner am Strand. Naja, dann bin ich noch durch'n Ort und zu ein paar Hotels in der Nähe, weil meine Eltern auch gelegentlich am Pool liegen, aber nein - dort waren sie auch nicht. Fazit: Ich habe dann circa 6 Stunden vor dem App. gesessen habe. Zum Glück kam dann gerade der Vermieter, ein sehr netter Spanier, er hat mir dann den Schlüssel für das App. neben an gegeben, wo ich dann noch 'ne Stunde chillen konnten, bis meine Eltern schließlich "Nachhause" gekommen sind. Ich liege gerade auf dem Bett und höre die beiden unten vor der Tür reden. Schnell aufgestanden, Flip Flops an und runter gelaufen, genau in dem Moment kommen meine Eltern um die Ecke. "AHHHHHHHHHHHH", haha. Ihr hättet die Gesichter sehen müssen. Da keiner von beiden gewusst hatte das ich komme, haben beide fast einen Herzinfarkt bekommen - aber es war positiv (Freudentränen). Allein dafür hat sich die Aktion schon gelohnt, beide waren sehr überrascht und happy das ich spontan für 13 Tage zu Besuch gekommen bin. Ende der Story. :)

In den Tagen schreibe ich euch noch ein paar Zeilen.. jetzt geht's erstmal etwas Essen.








Schatz - ich vermisse dich <3

Sonnige Grüße

Kommentare:

  1. Sooo Süüüß Schatziii :)
    Miss uuuu :********

    AntwortenLöschen
  2. so ist das mit den überraschungen :)

    genieße noch die restlichen tage :)

    http://girlslovefashion-sophie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hey ich habe dich getaggt! Wär cool wenn du mitmachst :)

    http://hazelslifetime.blogspot.com/2012/01/fragen-tag.html

    AntwortenLöschen